Highlight oder Zeitverschwendung: Was denken europäische Fußball-Fans über Länderspielpausen?

„Und nach einer ganz kurzen Werbeunterbrechung geht es weiter.“ Diesen Satz bekommt der Fernsehzuschauer bei den Länderspielen der deutschen Fußballnationalmannschaft nicht selten zu hören. Keine Frage, seit RTL die Rechte hat für die Qualifikationsspiele von Welt- und Europameisterschaften hat, wurde das Fernseherlebnis nicht unbedingt verbessert. Ob es jetzt an den häufig kritisierten Experten liegt, an der Vielzahl der Werbeunterbrechungen oder schlicht und einfach am fehlenden HD-Bild, kann jeder für sich entscheiden.

Continue reading „Highlight oder Zeitverschwendung: Was denken europäische Fußball-Fans über Länderspielpausen?“

Der etwas andere Liveticker

Das ZDF hat diese Woche glücklicherweise nicht die Partie Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach übertragen. Die kurzfristige Spielabsage hätte den Sender vor größere Probleme gestellt als der legendären Torfall von Madrid. Damals verzögerte sich der Anpfiff um 76 Minuten, welche Günther Jauch und Marcel Reif nutzen, um mit Anekdoten und viel Wortwitz die Zeit zu überbrücken.

Continue reading „Der etwas andere Liveticker“

Trainer, Berater und Firmengründer – Ich habe mich durch die LinkedIn-Profile ehemaliger Bundesligaspieler geklickt

„UEFA-Pro-Lizenz, aktueller Co-Trainer bei Energie Cottbus und ehemaliger Nachwuchsleiter“, so sieht der berufliche Werdegang von Rene Rydlewicz nach der Karriere aus. Fragt mich nicht wieso, aber ich bin auf sein LinkedIn-Profil gestoßen. LinkedIn oder mit anderen Worten das Netzwerk, in dem sich mit Mitte 20 auf einmal diejenigen in Sakko oder Hemd präsentieren, die früher auf Studentenparties regelmäßig die Vollsten waren. Auf LinkedIn ist man jetzt Erwachsen. Mal sehen, ob ehemalige Fußballer genauso sind und welchem Beruf oder welcher Berufung sie jetzt nachgehen.

Continue reading „Trainer, Berater und Firmengründer – Ich habe mich durch die LinkedIn-Profile ehemaliger Bundesligaspieler geklickt“

Wie wird eigentlich die kommende Saison der Eintracht? – Zu Besuch bei einer Wahrsagerin

Als mir Dietlind Herlert die Tür eines unscheinbaren Reihenhauses in einem Mainzer Vorort öffnet, läuft im Hintergrund der Fernseher. „Moment, den muss ich noch kurz ausschalten und meinem Hund etwas zu essen geben.“ An ihrem Arm trägt die ältere Dame eine Apple Watch, später zückt Sie ihr iPad; ein iPhone besitzt Sie auch. Eine Wahrsagerin hatte ich mir anders vorgestellt. „Ich bin keine Wahrsagerin, sondern mache mediale Lebensberatung.“, verbessert Sie mich.

Continue reading „Wie wird eigentlich die kommende Saison der Eintracht? – Zu Besuch bei einer Wahrsagerin“

Ratgeber für Fans der Bundesliga-Absteiger

Letzte Saison hat es mit Hannover 96 und dem VfB Stuttgart zwei Vereine erwischt, die lange beziehungsweise ewig nicht mehr in der zweiten Bundesliga waren. Für die Fans ändert sich jetzt einiges. Die Anstoßzeiten sind nervig, Zusammenfassungen laufen auf Sport1 lediglich zwischen den Werbeblöcken und bei Gesprächen mit vereinsfremden Kollegen wird auch am 28. Spieltag noch der Spruch kommen: „Ach, wir spielen ja diese Saison gar nicht gegen euch“. Hier sind einige Tipps wie man in der zweiten Liga zurechtkommt. Den Spott muss man allerdings ertragen.

Continue reading „Ratgeber für Fans der Bundesliga-Absteiger“

Eine Fahrradtour zu den Berliner Amateurstadien

Wirklich viel gesehen habe ich von Berlin während meines dreimonatigen Praktikums nicht. Um eine Entscheidung über meinen zukünftigen Wohnsitz fällen zu können, definitiv zu wenig. Dafür musste ich mir vor allem ein besseres Bild der Fußballstadien und Vereine machen. Lediglich das Olympiastadion und die „Alte Försterei“ waren mir bekannt, doch Berlin ist eine Sportstadt. Neben den beiden Profivereinen Hertha und Union ist Berlin drei Mal in der Regionalliga Nordost und gleich fünf Mal in der Oberliga vertreten. Kein Wunder, bei der großen Anzahl an Bolzplätzen oder „Käfigen“ müssen die ganzen Talente schließlich irgendwo hin.

Continue reading „Eine Fahrradtour zu den Berliner Amateurstadien“

Die EM in genialen minimalistischen Skizzen

Künstler, Designer und Fußballfan Michael „Mixen“ Wiethaus hat die prägnantesten Szenen der vergangenen EM in Skizzen festgehalten. Auch wenn auf dem Platz an sich häufig nicht viel passiert ist, haben die Werke einen überragenden Wiedererkennungswert. Und das obwohl er sich lediglich auf schwarz-weiß beschränkt hat. Was für einige Spieler definitiv von Vorteil ist—Perisic?

Continue reading „Die EM in genialen minimalistischen Skizzen“

Held des Monats: Christian Streich und seine AfD-Kritik

Im März haben in Deutschland verschiedene Landtags- und Kommunalwahlen stattgefunden. Erschreckenderweise – aber nicht überraschend – erzielten einige rechtsorientierte Parteien gute Ergebnisse. Christian Streich entzog sich dieser Thematik nicht und forderte sogar seine Spieler auf, per Briefwahl zu wählen, um demokratiefeindlichen Parteien Einhalt zu gebieten.

Continue reading „Held des Monats: Christian Streich und seine AfD-Kritik“

„Wir sehnen uns in eine Zeit zurück, in der Hansa Rostock immer knapp dem Abstieg entronnen ist. Und nicht Hoffenheim.“

Das Oenningsche Fußballprinzip ist ein Sammelsurium an historischen
Fußballfundstücken. Sie erinnern an verrückte Ereignisse und fast vergessen geglaubte Spieler. Dabei haben sie häufig einen Bezug zum Tagesgeschehen und können so auch als alternative Newsseite mit deutlich höherem Unterhaltungswert gesehen werden. Nachfolgend haben sie ein paar Fragen zu den Quellen ihrer Inspiration und den schönen, sowie negativen Aspekten des Fußballgeschäfts beantwortet.

Continue reading „„Wir sehnen uns in eine Zeit zurück, in der Hansa Rostock immer knapp dem Abstieg entronnen ist. Und nicht Hoffenheim.““